Hypnosetherapie

Ablauf
Zu Beginn jeder Sitzung, findet ein ausführliches Informations- und Vorgespräch statt, in dem Ihre persönlichen Bedürfnisse besprochen werden und Ihnen die Vorgehensweise erklärt wird.

Was ist Hypnose?
Die Aufmerksamkeit ist nach innen gerichtet, die äussere Realität tritt in den Hintergrund. Dieser veränderte Bewusstseinszustand lässt sich mit tief versunkenem Lesen oder Meditation vergleichen. Durch diesen wird der  Zugang zu ihrem Unterbewussten ermöglicht. Somit werden Prozesse wie, Erinnern, Verändern und Heilen angeregt und erleichtert.

Da wir uns auf einer anderen Bewusstseinsebene bewegen, nicht rational und analytisch, sondern sinnesbezogen und intuitiv, können neue Möglichkeiten zur Veränderung und persönlicher Entfaltung gefunden werden.

In der Hypnose geht man davon aus, dass sämtliche Ressourcen zur Problemlösung im Menschen selbst bereits vorhanden sind.

Wie fühlen Sie sich in Hypnose?
Entspannt und fokussiert. Ein Zustand in Trance, zwischen wach und schlafend.

Das Bewusstsein ist keinesfalls ausgeschaltet. Man sieht, hört und fühlt während dieser Zeit alles was geschieht. Die Verantwortung über den Problemlösungsprozess, bleibt während des gesamten Ablaufes bei Ihnen.

Die Hypnose kann unterstützend eingesetzt werden bei:

  • Denkmuster durchbrechen und lästige Gewohnheiten unterbrechen
  • Burnout (Erschöpfung)
  • Schlafstörungen
  • Ängsten und Blockaden
  • Unterstützt uns im Heilprozess

Minimum 3 Termine à ca 80 Minuten = je Fr. 110.–